Seite auswählen

„Mein Körper ist mein Instrument, meine Bewegung meine Sprache, meine Stimme die Worte meiner Fantasie“ Mahalia Horvath

Mahalia Horvath

 1993 in der Schweiz geboren, ist Schauspielerin und Physical Performerin auf der Bühne und vor der Kamera.

Als junge Theaterschaffende realisiert sie – auch in interdisziplinärer Zusammenarbeit mit anderen Künstlerinnen und Künstlern – eigene Stücke, bei denen Mahalia Horvath ihre Leidenschaften für Bewegung und Theater vereint und gleichzeitig selbstständig ihren schöpferischen Ideen nachgeht. Ihre körperliche Spielfreude führte sie zunächst an die Scuola Teatro Dimitri und schließlich an die Folkwang Universität der Künste Essen zum einzigartigen Physical Theatre Studium.

Mahalia Horvath wird noch während ihres Studiums als Talent des Monats von Migros-Kulturprozent ausgezeichnet, nachdem sie 2017 und 2018 den Migros-Kulturprozent Studienpreis in Bewegungstheater gewonnen hat.

Mit ihrer Vielseitigkeit bewegt sie sich durch unterschiedliche Kunstformen und sucht immer wieder nach neuen Möglichkeiten ihre tänzerischen Erfahrungen mit denen als Schauspielerin zu verbinden. In ihren eigenen Stücken erweckt Mahalia Horvath Charakteren mit individuellen Körperlichkeiten zum Leben und erzählt mit hohem physischen Einsatz ihre Geschichten.

Mahalia Horvath, born in 1993 in Switzerland, studied physical theatre at the Folkwang university of art and culture in Essen. Already as a child, Mahalia practised different types of dances. Besides the focus on body movement, acting gives her the possibility to express herself on stage. She always gave importance to implement her creative ideas in an independent way. Alone, or with other artists from different sectors, she realizes own projects. Mahalia is also interested in cooperative work with directors and choreographers as well as in different projects in the field of digital media and film.
In 2017 and 2018, she has won the „Migros Art and Culture“ price for physical theater.